Sie sind hier: Startseite Tiere und Natur Die Säbelzahnmaus aus Südamerika
Benutzerspezifische Werkzeuge
Bunte Erde

Die Säbelzahnmaus aus Südamerika

Im Animationsfilm "Ice Age" treibt der freche "Scrat" sein Unwesen. Ist dieses Tier nur der Phantasie der Filmemacher entsprungen oder hat es solche Säbelzahnmäuse tatsächlich auf der Erde gegeben?

In Argentinien haben Forscher ein 100 Millionen Jahre altes Fossil gefunden, das dem lustigen Nager „Scratch“ aus dem Animationsfilm „Ice Age“ ähnelt. Vermutlich sind die Tiere nicht größer als eine Maus gewesen, ihre Eckzähne waren dennoch beindruckend und ragten etwa fünf Millimeter aus der nur 15 Millimeter schmalen Schnauze hervor.

Säbelzahnmaus aus Südamerika - "Cronopio dentiacutus" (Bild: Nature)Den Namen „Säbelzahnmaus“ hätte das Tier also durchaus verdient gehabt. Von den Wissenschaftlern wird es „Cronopio dentiacutus“ genannt. Wobei der erste Teil des Namens, „Cronopio“, auf eine Romanfigur eines argentinischen Schriftstellers verweist und der zweite Teil, „dentiacutus“, aus dem Lateinischen stammt. Dabei bedeutet das Wort „dens“ so viel wie Zahn und „acutus“ wird ins Deutsche mit spitz oder scharf übersetzt.